Startseite

Herzlich Willkommen auf der Homepage der
Spastikerhilfe Papenburg Emsland e.V.

Der Verein Spastikerhilfe Papenburg-Emsland e.V.

wurde 1973 als Selbsthilefegruppe gegründet – in einer Zeit, in der Staat und Gesellschaft begannen, sich für Fragen der bisher wenig beachteten Minderheit der Behinderten zu interessieren und die Politik dankbar war, dass sich Initiativen wie unser Verein bildeten, die die Behinderten als Erstes aus der Vereinzelung herausholten, die Familien mit behinderten Mitgliedern stärkten und als Zweites der Gruppe der Behinderten und ihren Angehörigen, einem bisher weitgehend verborgenen und stummen Teil der Gesellschaft, eine Stimme gaben und für die Belange der Behinderten kämpften.

Diesen Aufgaben hat sich der Verein unter der langjährigen Führung des Vereinsgründers Bernard Cordes mit großem Engagement und Erfolg gewidmet. Die Behindertenpolitik ist heute dankbarer Weise nicht mehr eine Sache von Einzelkämpfern, sondern in Gesellschaft und Politik „angekommen“ und anerkannter Teil der Sozialpolitik. „Teilhabe“ ist heute das Stichwort, das die Kernaufgabe der Vereinsarbeit umschreibt, und zwar vorwiegend auf die Freizeit bezogen. So geht es uns als Vorstand des Vereins verstärkt darum, unseren behinderten Mitgliedern durch Gemeinschaftsaktionen, durch Treffen und durch Besuch von Veranstaltungen Lichtblicke über das gewohnte Alltagsleben hinaus zu verschaffen und Lebensfreude aufzuzeigen und zu entfachen. Jedes behinderte Vereinsmitglied erhält ein Geburtstagsgeschenk, wir organiseren monatliche Treffen mit unterschiedlichem Programm, unternehmen im Frühjahr einen großén Ausflug und veranstalten eine große Weihnachtsfeier mit Geschenken für die behinderten Mitglieder.

Wir pflegen enge Zusammenarbeit mit befreundeten Gruppen – hervorzuheben ist die enge Freundschaft mit der Gruppe „Mikado“.

Die Spastikerhilfe Papenburg-Emsland ist vielen Bürgern auch durch die Verlosungen im Landkreis bekannt. Die Einnahmen aus diesen Verlosungen bilden zum größten Teil das Jahresbudget des Vereins; der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt 12€.