Ehrung Margret Cordes

Margret Cordes „Ehrenvorsitzende“ der Spastikerhilfe e.V. Papenburg-Emsland

Das Gründungsmitglied aus 1973 und Vorstandsmitglied seit 1986 sowie 1. Vorsitzende in den Jahren 2005 – 2014 wurde in der diesjährigen Mitgliederversammlung zur „Ehrenvorsitzenden“ gewählt.

Das Vorstandsmitglied Konrad Kurt Nee hob in seiner Laudatio das Engagement von Margret Cordes hervor: „Liebe Margret, es gibt keine Frau im Emsland, die sich für die Belange unserer Spastikerhilfe, der Förderung und Betreuung spastisch Gelähmter und anderer Körperbehinderter ehrenamtlich so eingesetzt hat wie Du. Die Spastikerhilfe wäre ohne dein Wirken in mehr als 40 Jahren undenkbar“. Margret Cordes hat in all den Jahren mit ihrem Mann das Gesicht der Spastikerhilfe geprägt. Für ihre Leistungen ist Margret Cordes in 1997 mit dem Ehrenpreis der „Elfriede-Knigge-Stiftung“, in 1998 mit dem Bundesverdienstkreuz und in 2013 mit der Ehrenmedaille der Stadt Papenburg ausgezeichnet worden. Die Spastikerhilfe hat Margret Cordes vieles zu verdanken.

Eine weitere Auszeichnung als“ Ehrenvorstandsmitglied“ wurde dem seit 1986 im Vorstand tätigen  Mitglied Bernhard Schaub verliehen. Herr Schaub war mehr als 28 Jahre als Schriftführer und seit 2014 als 1. Vorsitzender im Verein tätig. Bernhard Schaub hat die Geschichte der Spastikerhilfe mit geprägt. Mit einer Urkunde wurde der große Dank der Spastikerhilfe zum Ausdruck gebracht.

Bei den Neuwahlen wurde Andrea Tammen zur 1. Vorsitzenden, Karin Kroes zur stellvertretenden Vorsitzenden, Jördis Trecksler zur Schriftführerin und  Konrad Kurt Nee zum Kassenführer gewählt. Weiterhin gehören Heinz Unnewehr, Natali Leipi und Stephan Trecksler als Beisitzer dem neuen Vorstand an.

Die Spastikerhilfe hat für die Behinderten und ihre Angehörigen in 2017 noch zahlreiche Veranstaltungen geplant. Den Jahresausflug zur Seehundstation nach Norddeich am 20. Mai 2017, Teilnahme am Erdbeerfest in Borsum am 25.06.2017, Tag der offenen Tür am 6. August 2017 im Zentrum in Aschendorf-Moor, Besuch des Kramer-Markt in Oldenburg am 7. Oktober 2017. Anmeldungen können bei  Andrea Tammen, Tel. 04961/74913 oder 0172/9815374 erfolgen.